AGB iRobot

Allgemeine Geschäftsbedingungen Roombastic AG, CH-6330 Cham

1)    Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über die Onlineshops www.irobot.ch und www.irobotics.ch  abgeschlossen werden (nachfolgend "Onlineshop" genannt).

Roombastic AG behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen.

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen im Onlineshop (nachfolgend "Angebot" genannt) richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein.

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Das Angebot gilt, solange das Produkt im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen können ohne Begründung abgelehnt werden.

2)    Information

2.1)      Produkt und Preis

Abbildungen von Produkten in Werbung, Prospekten, Onlineshop usw. dienen der Illustration und sind unverbindlich.

Die Informationen über Produkte werden im Onlineshop möglichst kundenfreundlich zusammengestellt, sind aber nicht verbindlich. Die Angaben des Herstellers (z.B. Herstellergarantie) sind massgebend, sofern diese in der Schweiz gültig sind.

Die Preise verstehen sich netto, in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.), zuzüglich Transportkosten falls nicht anders vereinbart. Roombastic AG behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Bei Lagerware ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung massgebend. Bei Lieferengpässen sowie Besorgungen gilt der Tagespreis am Bestelltag.

2.2)      Verfügbarkeit und Lieferzeit

Die Roombastic AG legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten im Onlineshop aktuell und genau anzugeben. Insbesondere aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

3)    Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Der Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde im Onlineshop, per Telefon oder E-Mail seine Bestellung aufgibt (nachfolgend "Vertrag" genannt).

Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

4)    Liefertermin

Grundsätzlich werden die Produkte im Onlineshop ab Lager innert 48 Stunden ausgeliefert, kann dies auf Grund von Lieferengpässen oder sonstigen Gründen nicht eingehalten werden und dauert die Wiederbeschaffung mehr als 2 Wochen , wird dies dem Kunden schriftlich oder telefonisch mitgeteilt. Ansonsten werden rückständige Artikel, ohne Gegenbericht des Kunden, nach Eingang dem Kunden nachgeliefert.

5)    Lieferung

Bestellungen ab einem Bestellwert von CHF 150.- werden versandkostenfrei versendet, unter dem Bestellwert von CHF 150.- fallen für den Kunden Versandkosten in Höhe von CHF 8.- an.

Die Lieferadresse muss in der Schweiz oder in Liechtenstein und bei der Post gemeldet sein. Ist dies nicht der Fall trägt der Kunde die allfälligen Kostenfolgen.

Nimmt der Kunde die bestellten Produkte an der angegebenen Lieferadresse nicht entgegen, kann Roombastic AG den Vertrag auflösen (stornieren) und dem Kunden die entstandenen Lieferkosten in Rechnung stellen.

6)    Prüfpflicht

Der Kunde hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen.

Bei Speditionslieferungen ist ein allfälliger Lieferschaden direkt dem Chauffeur mitzuteilen, damit der Schaden bei der Spedition geltend gemacht werden kann.

Lieferschäden, falsche- und unvollständige Lieferungen sind der Roombastic AG innert 8 Kalendertagen zu melden. Ein solches Produkte darf der Kunde nicht in Betrieb nehmen und hat es wie erhalten in der Originalverpackung aufzubewahren, bis die Roombastic AG sich mit dem Kunden in Verbindung setzt.

7)    Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die für die Auslieferung zuständige Firma übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Kunden über. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch die Roombastic AG hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

8)    Gewährleistung

Die Gewährleistung nach Massgabe der folgenden Bestimmungen beträgt 2 Jahre, wenn nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Geht die Herstellergarantie über die Gewährleistung der Roombastic AG hinaus, räumt Roombastic AG diese dem Kunden ebenfalls ein. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden unsere Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, soweit der Mangel hierauf zurückzuführen ist. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung der Geräte, oder Fremdeingriff sowie das Öffnen von Geräten zurückzuführen ist.

Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus. Eine Haftung für normale Abnutzung, sowie Verbrauchsmaterial/Zubehör/beigelegte Batterien/Akkus ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche gegen Roombastic AG stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.

9)    Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet Roombastic AG in keinem Fall für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, sowie Schäden aus Lieferverzug, sowie jegliche Handlungen und Unterlassungen der Angelstellten von Roombastic AG, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Roombastic AG haftet im Übrigen nicht für Schäden, die auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;
  • Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile (z.B. Stromversorgung);
  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch den Kunden oder einen Dritten;
  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch Roombastic AG zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.

Für Mängel, Leistungsverzug und Schäden, welche bei der Ausführung von Dienstleistern entstehen (z.B. Installationen vor Ort), haftet der mit der Ausführung beauftragte Dienstleister.

10) Zahlung

10.1) Zahlungsvarianten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Barzahlung ist nur im Falle einer Abholung in unserem Zentrallager an der Däntschgass 2, 4803 Vordemwald möglich.

Als Zahlungsmittel werden Online-Banking, Bank-/oder Postüberweisung, Kreditkarte (Mastercard, Visa, Paypal, Postfinance), Nachnahme akzeptiert.

Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung bei Bestellung.

Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Aufgabe der Bestellung, hat Roombastic AG das Recht die Bestellung zu löschen (stornieren).

10.2) Zahlungsverzug

Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, welche der Kunde der Roombastic AG unter irgendeinem Titel schuldet, sofort (bei Vorauszahlung innert 10 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und die Roombastic AG kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen.

 10.3) Eigentumsvorbehalt

Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von der Roombastic AG. Die Roombastic AG ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Roombastic AG nicht zulässig.

11) Änderung der Bestellung oder Stornierung

Bestellungen verpflichten den Kunden zur Abnahme der Produkte und Leistungen. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen des Kunden kann Roombastic AG nach freien Ermessen akzeptieren.

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3) eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit ein, wird der Kunde umgehend per E-Mail informiert. Falls der Kunde bereits bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

12) Retouren

Es besteht kein genereller Anspruch auf Rückgabe der bestellten Produkte. Nehmen Sie auf jeden Fall mit unserem Kundendienst Kontakt auf, falls ein Produkt nicht Ihren Vorstellungen entspricht und Sie die Ware retournieren möchten.

Bei defekten oder mangelhaften Teilen bzw. Geräten verlangen wir, dass diese in unserem Online-Servicetool erfasst werden und mit ausgefülltem Reparaturformular, sowie einer Kopie der Rechnung, mit der das Teil bzw. Gerät geliefert wurde, an die iRobotics GmbH, Däntschgass 2, 4803 Vordemwald, eingesendet oder angeliefert wird. Eine Rücksendung von defekten Produkten bedarf der vorherigen Zustimmung von Roombastic AG und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden.

Bei Teilen oder Geräten, welche keine feststellbaren Fehler aufweisen, behält sich Roombastic AG vor, die Kosten für die Prüfung des geltend gemachten Mangels sowie die Versandkosten dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Geräten treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft. Die Gewährleistung beschränkt sich ausschliesslich auf die Reparatur oder den Austausch der beschädigten Lieferungsgegenstände.

13) Weitere Bestimmungen

13.1) Teilungültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

13.2) Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Roombastic AG und dem Kunden unterstehen materiellem Schweizer Recht. Der Gerichtsstand liegt in Cham, Kanton Zug